0 0

Running Socken

Laufsocken kaufen - Was beachten?

Das sollte jeder vor dem Kauf von Laufsocken bedenken

Wenn von Joggen oder gar Marathonläufen die Rede ist, kommt sehr bald das Gespräch auf den optimalen Laufschuh oder was jeder so dafür hält. Von optimalen Runningsocken oder Laufsocken ist dagegen kaum die Rede. Dabei sind die Running Socks für ein angenehmes Laufgefühl genauso wichtig wie die Schuhe selbst. Läufer, die an guten Laufsocken sparen, sparen an der falschen Stelle. Doch das Angebot an Socken ist riesig und auch sehr unterschiedlich. Da gibt es Sneakersocken, Runningsocken, anatomische Socken, Kompressionssocken und spezielle Laufsocken. Da ist es für den Läufer oft gar nicht so einfach, herauszufinden, welche Laufsocken ihm eine gute Passform bieten. Test die online zu lesen sind sind zwar nett – helen aber wenig – denn ein Socken muss getragen und testgelaufen werden. Nur so merkt man ob er passt oder nicht. In einem renommierten Shop wie POWERLAB sind Socken zu testen und natürlich auch zu kaufen. Denn POWERLAB bietet günstig eine grosse Auswahl qualitativ hochwertiger Laufsocken aus unterschiedlichen High-Tech Materialien, mit hoher Atmungsaktivität, an. Bei Herstellern wie Swiftwick und Stance Running, findet jeder, was immer er sucht, denn diese haben viele Socken, die speziell fürs Running entwickelt wurden.

Welche Vorteile bieten spezielle Laufsocken?

Wer seine Laufsocken in der richtigen Grösse kauft, hat auch die ideale Passform, die faltenlos am Fuss sitzt. Denn Falten bei den Strümpfen führen zu Hautirritationen an den Füssen, was dann meist Blasen zur Folge hat. Einen grossen Anteil am Komfort haben auch die verwendeten Materialien. So ist es wichtig, dass Running Socken nur einen geringen Baumwollanteil haben, was einen grossen Unterschied zu Alltagssocken bedeutet. Denn Baumwolle speichert die Feuchtigkeit und leitet diese schlecht nach aussen ab. Für ein gesundes Fussklima ist es aber wichtig, dass Wärme, Schweiss und Feuchtigkeit vom Fuss ferngehalten werden. Ausserdem sollten die Laufsocken elastische Materialien wie Elastan enthalten, die sich dem Fuss perfekt anschmiegen, was wieder einer Blasenbildung vorbeugt. Darum sollte jeder leichte Laufsocken wie der Swiftwick Aspire in Schwarz, Stance Running Socks, Stance Socks Distance (speziell auch für längere Distanzen mit Mesh-Belüftungsöffnungen und gegliedertem Fussbett) sowohl beim Training als auch beim Running tragen. Eine Vielzahl weiterer Modelle erwarten die Profi- als auch Hobbyläufer im Online-Shop von POWERLAB. Hier gibt es auch spezielle Herrenlaufsocken und Lauf-Socken für Damen in den unterschiedlichsten Grössen.

Das sind die Merkmale guter Laufsocken

Zuallererst müssen die Laufsocken komfortabel sein, ausserdem tragen sie entscheidend zur Gesunderhaltung der Füsse bei. Ein Material, das wenig Nässe aufnimmt, aber viel Feuchtigkeit nach aussen abgibt. Flache Nähte oder nahtlos. Schlecht verarbeitete oder wulstige Nähte verursachen schmerzhafte Reibungen beim Laufen. Die Socken dürfen nicht zu klein sein, da zu enge Laufsocken den Zehenbereich einengen, was beim Running schnell Blasen zur Folge haben kann.

Was nützen Kompressionsstrümpfe?

Kompressionsstrümpfe sind schon lange als medizinisches Hilfsmittel bei Durchblutungsstörungen und Bindegewebsschwäche im Gebrauch. Doch mittlerweile wurden auch die Vorteile entdeckt, die diese beim Running bringen. Meist tragen die Läufer keine Kompressionssocken, sondern Kompressionsstrümpfe, soganannte Calfs, die knielang sind und einen Druck auf die Wade ausüben. Bei echter Kompressionsocken nimmt der Druck von unten nach oben zu, dadurch werden sowohl das Lymphsystem als auch die Venen entlastet, denn Lymphflüssigkeit und Blut können so besser durch die Wadenmuskulatur fliessen. Laut Studien sorgt das für eine kürzere Regenerationszeit. Wärend dem Rennen sorgen Kompressionssocken dafür, dass die Muskelvibrationen reduziert werden. Dadurch sollen kleinere Muskelverletzungen minimiert werden. Bei langen Läufen oder Intervall-Trainings ist der Effekt am Besten spührbar. Dazu findet man bei Powerlab unter anderem die Resoxx Sport Compressions Socks. CEP Calf Sleeves, CEP Ultralight Calf Sleeves.